Springe zum Hauptinhalt der Seite

Forum-digital

PAL-Komm

PAL-Komm

Der neu entwickelte PAL ("Porpoise Alert“) imitiert die Warnsignale von Schweinswalen, um sie vor Stellnetzen zu warnen. Der PAL hat das Potenzial, den Beifang in der westlichen Ostsee um über 70 % zu verringern. Auf Basis der Ergebnisse von PAL-Komm werden weitere akustische Warnsignalen untersucht. Hier bestehen Erfolgsaussichten auch Massenstrandungen von Grindwalen an gefährlichen Stränden zu verringern, Kollisionen mit Meeressäugern zu vermeiden und den Beifang von Pinguinen in der Stellnetzfischerei zu reduzieren.

Multimedia-Reportage

Wir freuen uns Ihnen den PageFlow zum Projekt PAL-Komm präsentieren zu dürfen! In dieser Multimedia-Reportage werden Texte, Fotos, Audios und Videos gezeigt. Denken Sie daher daran, ihre Lautsprecher anzuschalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Hier klicken für den PageFlow PAL-Komm

Kontakt:
Prof. Dr. Boris Culik
F³: Forschung . Fakten . Fantasie, Heikendorf
bculik@fh3.de