Springe zum Hauptinhalt der Seite

Online-Workshops

Online-Workshops

Online-Workshops

Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel in der Landwirtschaft

Das Übereinkommen von Paris (COP 21) vom 12. Dezember 2015 stellt die Grundlage einer weltweiten Reaktion auf die Folgen der globalen Erwärmung dar. Die Bundesregierung hat sich als Vertragspartner des Abkommens unter anderem zu einer Reduzierung der Treibhausgas (THG)-Emissionen verpflichtet und setzt dies mit nationalen Maßnahmen um. So werden beispielsweise Forschungs- und Entwicklungsvorhaben gefördert, um weitere Potenziale für die Anpassung an die globale Erwärmung und für die Reduzierung von THG-Emissionen in der Landwirtschaft zu erschließen. Der Online-Workshop soll einen Überblick über die geförderte Projektlandschaft und die Aktivitäten des Vernetzungs- und Transferprojekts KlimAgrar geben. In Diskussionsrunden werden exemplarisch Ergebnisse und Handlungsbedarfe diskutiert.

Zum Workshop

Ökologische und ökonomische Potenziale der Digitalisierung im Pflanzenschutz

Im Rahmen der Farm-to-Fork-Strategie der EU soll der Einsatz und das Risiko von Pflanzenschutzmitteln bis 2030 um 50% verringert werden. Dieses Ziel zu erreichen, ohne dabei die Produktivität zu beeinträchtigen, wird für die Landwirtschaft eine anspruchsvolle Herausforderung. Digitale Technologien können einen wichtigen Beitrag leisten, um Pflanzenschutz nachhaltiger zu gestalten. In diesem Online-Workshop werden die ökologischen und ökonomischen Potenziale der Digitalisierung im Pflanzenschutz beleuchtet und die Erfahrungen und Ergebnisse verschiedener, durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderter Innovationsprojekte diskutiert.

Zum Workshop

4.0 Technologien – Chancen für den Gartenbau?

Digitalisierung und Automatisierung werden die Arbeitswelten erheblich verändern. Dies wird auch gärtnerische Produktionssysteme und gartenbauliche Wertschöpfungsketten treffen. Doch welche Innovationen und Technologien einer Industrie 4.0 können auch im Gartenbau eingesetzt werden? Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Entwicklungen in den Industrie 4.0 und Landtechnik 4.0 Technologien beleuchtet und die Erfahrungen von erfolgreichen Gartenbau 4.0 Projekten hinterfragt werden, um Empfehlungen für aktuelle und zukünftige Forschungsprojekte zu diskutieren.

Zum Workshop

So schmeckt der Köder dem Fisch

Online-Workshop zur zielgruppenspezifischen Kommunikation im Lebensmittelhandwerk
Der digitale Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit eine Kommunikationsmethode auszuprobieren, mit der Sie unterschiedliche Zielgruppen bedarfsgerecht ansprechen können. Diese Methode kann für eine verbesserte Kundenansprache oder zur Wissenschaftskommunikation genutzt werden, aber auch um Innovationspartner zu finden oder für eine wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit. Nach einer kurzen Einführung lernen Sie in kleinen Gruppen wie relevante Zielgruppen identifiziert und angesprochen werden können. Jeder kann sich aktiv einbringen. Moderiert wird der Online-Workshop vom Team des Vernetzungs- und Transferprojekts TransNetz – Netzwerk für Wissenstransfer im Lebensmittelhandwerk.

Zum Workshop